Druidenwerk ist keine Hexerei

Ist der Zaubertrank vom Druiden Michel vom Berch ein natürliches Potenzmittel ?

29.08.2010 22:44

 Hat der Zaubertrank von Michel vom Berch eine unerwartete Nebenwirkung ? Ist der Trank ein natürliches Potenzmittel ?

Das wurde ich in den letzten Monaten immer häufiger gefragt.

Grüne Walnuss und Mistel stehen für eine herzstärkende und blutdruckausgleichende Wirkung die von dem Johanniskraut noch positiv ergänzt wird. Aber nicht nur gesundheitsbewusste Nutzer des Trankes wurden zu Liebhabern dieses Elixiers, auch die Feinschmecker haben Gefallen an diesem besonderen Tropfen gefunden. www.zauber-trank.de
Nun haben einige Genießer dieses Trankes über eine unerwartete Nebenwirkung berichtet.
In mehr als 2 Jahren häuften sich die Aussagen über eine Steigerung der Liebeslust und Standfestigkeit nach dem Genuss des Magicdrinks.
Was zuerst als eine zufällige Beobachtung vom Druiden Michel vom Berch gewertet wurde, bestätigte sich aber in mehreren unabhängigen Fällen. Dieses führte zu einer durch Mundpropaganda ausgelöste, erhöhte Nachfrage für den Zaubertrank der den Namen Magicdrink nicht ohne Grund führt.
Im Jahr 2009 führte dieser Effekt zu einem baldigen Ausverkauf des Trankes, durch eine gesteigerte Produktion sollte eine ausreichende Verfügbarkeit im Jahr 2010 jedoch gewährleistet sein.
Sollte die Kombination Mistel mit grüner Walnuss diesen erstaunlichen Effekt ausgelöst haben ? Wurde ein bekanntes Herzmittel der Firma Pfitzer nicht auch durch Zufall zu einem der meist genutzten Potenzmittel der Welt ?
Es werden zeitnahe Untersuchungen durchgeführt, die eine mögliche Wirkung auf Potenz und Liebeslust belegen könnten, Erfahrungsberichte erreichen täglich den Druiden Michel vom Berch, der in seinem Druidenwerk 
www.druidenwerk.de Auszüge davon veröffentlichen wird.

© 2008 Alle Rechte vorbehalten (c) Michel vom Berch

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode

Linktausch + Pagerank Backlink mit ss4w.de - Pagerank Anzeige ohne Toolbar kostenloser Counter mit Statistik bei ss4w.de